MAKE-UP | NAIL-ART | REVIEWS | Tutorials | REZEPTE | mode | boxengasse | DIY

[Spnsored] Nanolash-Günstige alternative für lange Wimpern?

Freitag, 17. April 2015

Huhu!
Ihr kennt sie mittlerweile sicherlich-die Rede ist von wachstumsfördernden und pflegenden Seren für die Wimpern. Teilweise sind die Preise wirklich enorm, verbunden mit einem kleinen Risiko von unerfreulichen Nebenwirkungen.
Ich selber habe mich eben aufgrund dieser bisher nur an Naturkosmetik heran getraut, doch leider brachten diese bei mir nicht viel. Wäre auch zu schön bei knapp 5,00€! Jedoch habe ich das Glück, dass meine Wimpern relativ lang und dicht sind. Wären nun meine Augen minimal kleiner würde man dies vielleicht besser sehen :-D Aber ich liebe meine großen Augen!

Jedenfalls helfe ich, wenn es mal ein wenig mehr sein darf, mit künstlichen Wimpern nach. Doch sobald mal ein Tränchen fließt (ja ich bin nicht nur sehr dicht am Wasser gebaut, sondern quasi im Wasser!) sind die schönen Wimpern wieder ab. Dann heißt es Pinzette und Kleber raus und das fummeln beginnt!

Eine dauerhafte Wimpernverlängerung kommt für mich ebenfalls nicht in Frage, denn davon habe ich noch schlimmere Horrorgeschichten gehört!
Ich hatte mich somit mit meinen Wimpern abgefunden (so schlimm sind sie ja dann nicht), bis Nanolash auf mich zu kam und da ich von Natur aus ein neugieriger Mensch bin, habe ich sofort ein wenig recherchiert!


Preislich liegt ein Packung für 6 Monate bei 39,00€, man kann jedoch Vorteilpacks erwerben (z.B. mit einer Freundin), welche noch günstiger sind. Somit ist Nanolash schon einmal deutlich günstiger als manch andere Hersteller.

Nanolash verspricht nach einer 4 Wochen Kur eine Verlängerung der Wimpern von bis zu 50%, danach soll man es wöchentlich weiterhin 2-3 mal verwenden.

Doch was mich sehr verblüffte war die Tatsache, dass es sogar entzündungshemmend wirken soll. Es wird sogar nach dem Haarausfall einer Chemotherapie empfohlen.
Dementsprechend wurde es dermatologisch getestet. Sorgfältig ausgewählte Inhaltsstoffe, sollen die Wimpern stärken, verdichten und vor allem pflegen.


Wen die Inhaltstoffe interessieren, hier sind sie einmal aufgeführt: Aqua, Trifluoromethyl Dechloro Ethylprostenolamide, Euphrasia Officinalis Extract, Sodium Chloride, Alcohol Denat, Benzalkonium Chloride.

Insgesamt hört sich das Produkt sehr spannend an und ich bin schwer am überlegen einen Selbstversuch zu wagen.

Ich persönlich kenne mich nicht mit Inhaltsstoffen aus, aber was meint ihr, soll ich es versuchen? :-)


*Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Nanolash

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare (:
Ob Kritik,Lob oder Verbesserungsvorschläge, nur her damit ♥

WICHTIG! Fragen in Kommentaren werden IMMER als Kommentar beantwortet :)

 

Kontakt | Impressum | ÜBER MICH
(C) 2011 - 2015 TIMETOCREATEYOURBEAUTY | POWERED BY BLOGGER.COM