MAKE-UP | NAIL-ART | REVIEWS | Tutorials | REZEPTE | mode | boxengasse | DIY

Avéne Hautpflege für Unreine- bis Mischhaut

Dienstag, 26. August 2014

Halli Hallo :-)
Argh als ich meinen neuen Stundenplan bekommen habe, hätte ich echt ausrasten können...Bis halb 6 Unterricht + eine Stunde Bus fahren? Ich habe auch noch ein Privatleben -.- Aber ZUM GLÜCK bin ich im Mai feeeeeeeertig mit der Schule ♥ Ich hoffe ja sehr, dass das Studium ein klein wenig entspannter wird...
Und aufgrund solcher Neuigkeiten zum Beispiel bekomme ich sehr, sehr schnell Pickel, welche natürlich für noch bessere Laune sorgen *hust hust*
Ich habe euch bereits schoneinmal einen Tipp gegen Pickel gegeben, doch diese Coredes BPO Creme ersetzt natürlich kein komplettes Pflegeprogramm. Besonders wichtig ist es, dass ihr euch immer gründlich abschminkt! Um die letzten Reste zu entfernen nutze ich unteranderem die Mizellen Lotion von Avéne sehr gerne, doch dazu später mehr :-)
Die letzten 2 Monate habe ich Pflegeprodukte von Avéne benutzt. Als ich 12 war habe ich bereits schoneinmal die Produkte der Marke verwendet, doch da war ich noch ein fauler Mensch was Pflegeprodukte anbelangt und bei einer so unregelmäßigen Verwendung hilft auch wirklich garnichts :D
Also eine weitere Regel lautet: Nicht faul sein, regelmäßig (2x täglich) Pflegeprogramm durchziehen!


Meine Haut an sich würde ich mittlerweile nicht als "unrein" bezeichnen, doch meine T-Zone fettet leider so sehr, dass sich vorallem auf meiner Stirn immer mehr Pickel fanden...Und dabei sind meine Wangen teilweise so trocken, dass sie schuppen :/

Mattierender Reinigungsschaum | 150ml | ca.14,90€
 Um meine Haut zu reinigen habe ich dieses mattierende Reinigungsmouse genutzt. Es reicht vollkommen aus, wenn ihr nur 1x auf den Pumpspender drückt und mit einer Flasche kommt ihr so sehr lange hin!
Es ist sehr sanft und brennt absolut nicht, für mich persönlich war die Reinigung besonders für meine T-Zone nicht gründlich genug. Für normale, leicht fettende Haut ist es sicherlich besser geeignet! Dennoch war ich von dem mattierenden Effekt sehr angetan, da ich meine Haut seltener abpudern musste.

Um übrige Schminkreste etc. zu entfernen habe ich anschließend diese Mizellen Lotion verwendet, welche ihren Job hervorragend erfüllt hat! Sie ist sehr mild und dennoch gründlich in der Reinigung, werde ich sicherlich nachkaufen! In einem seperaten Posting stelle ich euch jedoch viele Möglichkeiten zum abschminken vor :-)

Cleanance Gesichts Tonic | 200ml | ca.13,90€
Auf meine T-Zone habe ich dann immer dieses 2-Phasen Gesichtswasser gegeben. Es besteht nicht aus einer Öl-Milch Kombination, sondern aus einem Gesichtswasser und einem Puder, welches die haut mattieren soll. Da es doch ein wenig austrocknend ist, solltet ihr es wirklich nur auf die unreinen Stellen tupfen.
Nach 2 Monaten Testzeit konnte mich das Produkt total begeistern! Besonders Pickel wurden desinfiziert und fettende Hautpartien sehr gut mattiert. Zudem ist es ebenfalls sehr ergiebig und den Drehverschluss finde ich super praktisch-top!

TriAcnéal | 30ml | ca.14,90€
Als kleine Zusatzpflege, ebenfalls gegen Pickel habe ich diese Creme verwendet. Sie ist leicht gelblich und man braucht nur sehr wenig Produkt. Ihr solltet es wirklich nur punktuell verwenden, da es ansonsten die haut zu sehr austrocknet. Ich habe sie immer Abends aufgetragen und konnte eine deutliche Verbesserung sehen, natürlich hängt dies natürlich auch mit einer gründlichen Vorbehandlung zusammen, dennoch würde ich mir die Creme immer wieder nachkaufen, da die Pickel einfach schrumpfen, bis sie weg sind.


Mattierendes Fluid | 50ml | ca.17,90€
 Zu guter letzt darf eine Feuchtigkeitspflege natürlich nicht fehlen. Hier würde mir diese wirklich leichte mattierende Creme empfohlen. Sie zieht sehr schnell ein und mattiert wirklich super! Leider war die Feuchtigkeitspflege für meine Wangenpartie nicht reichhaltig genug, doch für meine fettige T-Zone war sie optimal! Auch von ihr ist noch sehr viel Produkt übrig, was sicherlich für weitere 2 Monate reichen sollte.
Ich denke, ich werde noch eine andere Creme ausprobieren, oder für die Wangen eine Zusatzpflege suchen.
Die Hydrance Optimale Leicht ebenfalls von Avéne hat mich jedoch ebenfalls neugierig gemacht...


Cleanance Peeling-Maske | 50ml | ca.15,50€
 Neben meiner heiß geliebten Lush Mask Of Magnaminty Maske, habe ich diese Peeling Maske gerne benutzt. Sie peelt die Haut sanft und klärt sie, nach der maske fühlt und sieht die Haut sichtbar gereinigt aus :-)
Ich habe sie jedoch nur alle 2 Wochen bzw. 1x im Monat verwendet, da man seine haut nicht zu oft peelen sollte. Die Haut erneuert sich nur alle 4 Wochen und ein Peeling dient in erster Linie dafür, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und wenn nichts abgestorbenes da ist (Hauterneuerung alle 4 Wochen usw.) wird die haut nur nochmehr gereizt.
Insgesamt kann ich jedoch auch dieser Produkt sehr empfehlen!

Fazit:

Nachdem ich meinen Hautzustand der netten Beraterin beschrieben hatte, suchte sie individuell Produkte zu meinem Typ aus, die zu mir passen sollten-so etwas finde ich schonmal wirklich super, denn oft wird einem eine ganze Linie empfohlen und fertig, auch wenn so individuelle Hautprobleme ignoriert werden.
Die Produkte von Avéne konnte ich super vertragen und an den Verpackungen sieht man wie hygienisch sie verpackt sind.
Insgesamt hat sich mein Hautbild deutlich verbessert, vorallem meine T-Zone fettet viel weniger und auf meiner Stirn finde ich immer nur ein paar Stresspickel, doch große unreine Hautpartien besitze ich keine mehr.
Meinen Wangenpartien hätte ein wenig mehr Pflege gut getan, doch durch Feuchtigkeitsmasken nur auf den Wangen aufgetragen konnte ich ihr die fehlende Feuchtigkeit zurückgeben.

Lasst euch am besten mal in der Apotheke beraten und fragt nach Proben!
Wie findet ihr Avéne? 


3 Kommentare:

teddyelfe *26. August 2014 um 14:24*

Huhu,
ich hab eine ähnliche Haut wie du und auch das Sortiment von Avène mittlerweile schon einmal durch (und bin davon überzeugt, ohne die Cleanance K Creme will ich nie wieder sein!). Bei mir war die Hydrance Optimale leicht nicht reichhaltig genug um meine trockenen Partien zu pflegen, gerade im Winter war die reichhaltige Variante davon deutlich besser. Aber diese trage ich auch wirklich nur auf die Partien auf, die 'mehr' nötig haben, seit einer Ewigkeit schon muss ich meine Haut Partienweise pflegen. Stirn und Wangen reichhaltiger, Nase mit extra Feuchtigkeit und Kinn und Kieferbereich extra austrocknend.
Danke für die Vorstellung der Produkte, ich glaub den Schaum schau ich mir mal genauer an ;)
Lieben Gruß, Anna

Vanessa *26. August 2014 um 19:56*

Das Mattierende Fluid hört sich interessant an! Probiere ich vll aus, wenn meine anderen Produkte leer sind. Habe nämlich auch eine ölige T-Zone und momentan kleine trockene Stellen an den Wangenknochen...
Dass du dich über deinen Stundenplan ärgerst verstehe ich. Habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und war froh als die zweijährige Oberstufenzeit vorbei war. Bei uns war es fast normal bis 5 Uhr von Montag bis Donnerstag Unterricht zu haben... Aber du wirst sehen, der Mai kommt schneller als du denkst!
Was willst du denn danach studieren? :)

Anesa *26. August 2014 um 23:44*

I love this Avene cosmetics. The Cleanance wash gel is the best I´ve ever had :)

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare (:
Ob Kritik,Lob oder Verbesserungsvorschläge, nur her damit ♥

WICHTIG! Fragen in Kommentaren werden IMMER als Kommentar beantwortet :)

 

Kontakt | Impressum | ÜBER MICH
(C) 2011 - 2015 TIMETOCREATEYOURBEAUTY | POWERED BY BLOGGER.COM