MAKE-UP | NAIL-ART | REVIEWS | Tutorials | REZEPTE | mode | boxengasse | DIY

Thierry Mugler | Alien - Eau Extraordinaire

Sonntag, 1. Juni 2014

Halli Hallo Ihr Hübschen :-)
Heute möchte ich euch endlich meinen momentanen Lieblings Duft vorstellen! Und zwar kreiert das Duft Label Thierry Mugler regelmäßig aus den Klassikern extravagante Sondereditionen, welche sich nicht nur im Design, sondern auch im Duft immer wieder positiv unterscheiden.
Thierry Mugler lancierte somit vor einiger Zeit sein Alien neu.

Preislich liegen 60ml bei ca. 64,00€ und 90ml bei 85,00€ 



Und so beschreibt Thierry Mugler seine neue Kreation:
“Mit Alien Eau Extraordinaire beginnt Thierry Mugler ein weiteres Kapitel in der Geschichte von Alien. Die Sonnengöttin überbringt uns eine optimistische und positive Botschaft: Entdecken Sie die solar-blumige, ambra-holzige Kreation mit den Noten von Bergamotte, Neroli, Tiaré und Heliotrop. Der kristalline Edelstein-Flakon umhüllt das kostbare, champagnergoldene Eau de Toilette. Mit dem Refill-Flakon können alle Flakons nachgefüllt und immer wieder aufs Neue verwendet werden. Lassen Sie sich von der Sinnlichkeit und der Frische von Alien Eau Extraordinaire bezaubern!”
Kopfnote: Bergamotte-Tee, Neroli, Orangenblüte 
Herznote: Cashmeran, Tiaré 
Basisnote: Heliotrop, weißer Amber


Mein Eindruck des Duftes:
Zunächst nehme ich eine angenehm süßliche frische war, welche auf die wunderbaren Kopfnoten herbeigerufen wird. Positiv finde ich hier bereits, dass es nicht künstlich duftet, sondern der Duft von Beginn an sehr hochwertige und "echte" Duftakkorde zeigt.
Im weiteren Verlauf sind die klassischen warmen Nuancen bemerkbar, doch hier macht sie für mich bereits ein unterschied zu dem klassischen Alien bemerkbar und zwar ist es nicht diese orientalische Wärme, sondern besitzt etwas leichteres in sich.
Und so ist er letzten Endes auch, ein leicht warmer Duft mit einer angenehm süßlichen frische, mein bisheriger Favorit der Alien Familie!


Der Flacon unterscheidet sich dieses mal nicht nur farblich sondern auch der Flacon ist anders geschliffen und erinnert an den Marquiseschliff aus dem 18.Jhrd. Zudem muss ich zugeben, dass ich das zarte sonnige Gelb grade für den Sommer auch optisch bevorzuge, da es leichter wirkt und nicht so schwer wie den originalen Klassiker.
In Kombination mit den goldenen Highlights ein rund um gelungenes Packing und für mich eines der schönsten Flacons aus der Alien Düfte.

Erwähnenswert ist, dass der Flacon nachfüllbar ist! Bei der Vorstellung der neuen Sourcen vor einiger Zeit in München lobte ich damals schon das Prinzip, da es wirklich ökologisch und für Thierry Mugler Duft Liebhaber auch den Geldbeutel schont :-)


Fazit:

Ich liebe diesen wunderbar leichten Duft, welcher meiner Meinung nach sogar "Nicht Alien Fans" überzeugen könnte! Zwar sind die klassischen Alien Duftakkorde wie Cashmeran und Amber weiterhin enthalten jedoch entwickelt sich der Duft gemeinsam mit den neuen süßlich, frischen Noten zu einer völlig neuen Komposition.
Der Duft bleibt lange auf der Haut und ist nicht zu auffällig, für mich ein Duft der immer geht :-)
Unbedingt mal schnuppern!

Weitere tolle Berichte bei:
der blasse schimmer
Dalla

Besitzt ihr bereits das Alien Eau Extraordinaire oder habt ihr daran geschnuppert?




1 Kommentare:

Constanze *2. Juni 2014 um 06:37*

Die klassische Version ist einer meiner Lieblingsdüfte, bin sehr gespannt auf diese 'leichtere' Variante.
Liebe Grüße

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare (:
Ob Kritik,Lob oder Verbesserungsvorschläge, nur her damit ♥

WICHTIG! Fragen in Kommentaren werden IMMER als Kommentar beantwortet :)

 

Kontakt | Impressum | ÜBER MICH
(C) 2011 - 2015 TIMETOCREATEYOURBEAUTY | POWERED BY BLOGGER.COM