MAKE-UP | NAIL-ART | REVIEWS | Tutorials | REZEPTE | mode | boxengasse | DIY

Erste Überlegungen für die Fashingszeit

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Halli Hallo :)
Leider, leider ist es so langsam aus mit der Halloweenszeit, aus zeitlichen Gründen habe ich nicht sehr viel geschafft, thematisch zu posten (nächstes Jahr fange ich früher mit den Tutorials an!) doch ebenfalls eine tolle Gelegenheit tief in den Schminktopf zu greifen ist die Fashingzeit!
Ich habe mir hierfür schoneinmal ein paar Inspirationen gesucht. Als was ich mich verkleide weiß ich ehrlich gesagt noch nicht, ich bin froh endlich alles für die Halloweenparty zusammen zu haben (oh ich bin so zufrieden mit meinem Kostüm-später mehr (;) doch ich möchte diesesmal nicht wieder auf den letzten Drücker alles haben :D

Gedanklich habe ich mir überlegt als Spanische Tänzerin mit einem richtig pompösen Kleid zu gehen, doch anderer seits hat es die letzten Jahre bei uns sogar geschneit und das Kleid würde sicherlich quallvoll dem Matsch erliegen...
 Gerne würde ich auch wieder im Horrorbereich bleiben und etwas ähnliches wie den 'Chelsea Smile' machen nur etwas schicker vielleicht.

Doch bei Ottoversand habe ich dieses tolle asiatisch angehauchte Kleid gefunden, dass ich jetzt doch überlege etwas in den asiatischen Bereich zu machen-hacken: Ich sollte die Kostüme für unsere ganze Gruppe planen.


Sehr schön fände ich auch dieses Stück, ich nehme lieber Kleidungsstücke, welche eigentlich für den 'Normalverbrauch' gedacht sind als spezielle Kostüme, da mir diese sehr oft von der Qualität her nicht gefallen.


Wie ihr sehen könnt stecke ich noch absolut in der Anfangsphase, aber wenigstens habe ich bereits angefangen!
Jetzt müsste ich nur noch etwas passendes für die Jungs finden und vielleicht gibt es dann demnächst ein paar Asia Makeup Tutorials?
Ich liebe es einfach in andere Rollen zu schlüpfen, daher lasse ich mir besonders solche Gelegenheiten nicht entgehen! Wann hat man denn sonst die Möglichkeit verkleidet raus zu gehen, ohne, dass man gleich doof angeglotzt wird?

Habt ihr bereits angefangen zu planen? Und wo kauft ihr eure Kostüme? oder ist das ganze Verkleiden nichts für euch?



1 Kommentare

essence metal glam gold topper

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Huhu!
Falls ihr ihn noch nicht habt-schnell kaufen! ♥


Er ist aktuell noch für nur 1,99€ erhältlich und besitzt wie auch einige meiner lieblings Lacke diese einzelnen 'Flakes', hier in dem falle in einem tollen Goldton!


Und auch Solo macht er eine super Figur! Alle weiteren Produkte besaß ich entweder schon so in etwa oder waren nicht interessant genug, doch mit Dame Gold Topper kann man nichts falsch machen :)


1 Kommentare

[Tutorial] Schusswunde

Guten Abend!
Schnell noch ein kleines Tutorial von mir und zwar habe ich gestern Abend spontan meinem Freund einen Head Shot verpasst ;)


Und los gehts!


1.Schritt: Die Finger mit Vaseline einschmieren und mit einem dermawax Spatel ein wenig Wachs aus der Dose entnehmen, dieses dann zu einem Kringel formen und auf die gewünschte Stelle platzieren.


2.Schritt: Mit Hilfe des Spatels das Wachs modellieren und mit der Haut verbinden, die Kanten der Schusswunde können ruhig etwas zerfetzt aussehen!


 3.Schritt: Das ganze mit einem transparenten Puder abpudern und eventuell vorher Foundation auf das Wachs auftragen.


 4.Schritt: Um Tiefe hineinzubringen, schwarzen Kajal oder Lidschatten in die Wunde hineingeben.


 5.Schritt: Gaaaanz viel Blut in die Wunde laufen lassen und mit Wundschorf und einem Stippelschwämmchen 'Blutspritzer' auftupfen.

 

Produktliste

dermawax von grimas
Wundschorf und Filmblut von maskworld 
Foundation und Puder von Catrice
Makeupgeek Eyeshadow in Corrupt
Keine Sorge, er hat ihn überlebt ;)
Ihr seht: Mit wenig Aufwand und wenig Zubehör gelingt ein wirklich genialer Effekt!

Gerne Link eurer Schusswunden Version unter dem Post in die Kommentarbox!


4 Kommentare

Halloween Shooting #3 Black Swan

Dienstag, 29. Oktober 2013

Hallöchen :)
Die letzten Bilder des Shootings sind angelehnt an den Black Swan Look. Großen Dank an Alicia, die das Shooting ebenfalls super mitgemacht hat!
Noch dazu haben wir eine Federmaske in schwarz/weiß genommen-ich fand sie einfach so klasse ♥









Produktliste

Gesicht: Grimas Cake Makeup in 001
Wimpern: primark
Lippen: Nyx Lipstick in Electra
Augen: Makeupgeek Eyeshadow Corupt, Lime Crime Uniline in Lunar Sea und Reason, p2 Ship Ahoi Eyeshadow in weiß

Für die Frisur habe ich zusätzlich schwarze Federn verwendet die ich einfach in den Dutt gesteckt habe, welcher ein wenig ausgefranst wurde :)
Insgesamt bin ich auch hier wieder sehr zufrieden!

Wie findet ihr die Bilder?


4 Kommentare

China Glaze 'Monster Ball Collection' - Bump in the night

Montag, 28. Oktober 2013

Guten Abend :)
Momentan laufen Bit mir die Vorbereitung für die Kostüme für Halloween, daher heute nur ein kleiner Post und zwar konnte ich dem schwarz/matten Sandlack von China Glaze einfach nicht wiederstehen!

Und Premiere: Mein erster China Glaze Lack!


Er ist z.B. bei liris beautywelt aktuell für 6,95€ erhältlich. Ich werde ihn auch an Halloween tragen zusammen in einem Nageldesign-Ergebnis wird natürlich gepostet ;)


Ich finde das Finish wirklich genial! Sehr schön deckend mit nur einer Schicht!
Die Glitzerlacke haben mich ausnahmsweise einmal nicht angesprochen-Weltwunder!
Für den Texturlack gibt es von mir jedoch eine Absolute Kaufempfehlung!


2 Kommentare

[Tutorial] Babor Mystic Shadows & Delicious Secrets

Sonntag, 27. Oktober 2013

Guten Abend :)
Wie versprochen habe ich euch zu meinem Babor Herbstlook ein Tutorial erstellt und musste mich ersteinmal wieder daran gewöhnen, alles Step by Step zu fotografieren-aber ich habe ebenfalls festgestellt, dass ich es unbedingt öfter machen muss!!


Und los gehts! :)


1. Schritt: tragt zunächst eine Eyeshadowbase auf und unter der Braue etwas weißen Lidschatten.


2. Schritt: Nun wird der hellste Ton der Lidschattenpalette im Innenwinkel des Augen aufgetragen. Am besten geht dies mit einem Pencilbrush :)


3.Schritt: Einen Tesastreifen vom Brauenende bis zum Wimpernkrank aufkleben. Dann den Bordeauxton mit dem hellen Rosé verblenden. Im Äußeren V den dunklen Grauton mit hineinverblenden.


4. Schritt: Mit dem hellen Roséton das dunkle Bordeaux zu den Brauen hin verblenden.


5. Schritt: Nun könnt ihr entweder das glitzrige Champagner unter den Brauen auftragen oder einen matten hautfarbenen Lidschatten-ich habe mich für meinen allgegenwärtigen alverde 'Warm Vanilla' Mono Matt Eyeshadow entschieden :)


6.Schritt: Am unteren Wimpernkranz den Bordeauxton ebenfalls auftragen und die unteren Wimpern tuschen.


7. Schritt: Ich habe mich für den Babor Sparkeling Eyeliner in 01 prosecco entschieden, mit welchem ich einen feinen Lidstrich gezogen habe. Danach habe ich meine Fake Lashes von primark aufgeklebt und die Wimpern darunter getuscht.
Und fertig ist der Look! :)



Ich hoffe euch gefällt mein Tutorial :) Ihr könnt natürlich beliebig andere Lidschatten verwenden, nur ich finde die babor Herbst Palette 2013 ist wirklich perfekt!
Hier kommt ihr nochmal zu meinem Herbstlook und hier zu der Review der Produkte.

Als nächstes folgt ein sehr buntes Tutorial!




11 Kommentare

Need for Halloween!

Samstag, 26. Oktober 2013

Na ihr schaurig schönen Pinselschwinger?
Ich wurde von einigen gefragt, was man den für klassische Wunden, Brandnarben, etc. verwenden kann, welche Produkte ich empfehle...
Daher habe ich mir überlegt, dass ich euch einfach mal die Sachen zeige, die ich für Halloween Makeup's einsetze :) Ich werde jedes Produkt ein wenig erläutern und euch ein wenig über die Verwendung erzählen.

Nicht mit dabei ist meine Water Color Palette, welche jedoch auch gut durch Eyeliner,Kajale und Lidschatten ersetzt werden kann.
Schwarzen Lidschattenoder Kajal solltet ihr am besten immer zuerst in eure geschminkte Wunde geben, bevor ihr Kunstblut hinzu gebt,um dem ganzen mehr Tiefe zu verleihen.


In dem Tütchen auf dem Bild links seht ihr 'Blut Kapseln',ich weiß nicht mehr woher ich meine habe,aber bei maskworld gibt es welche für 4,90€. Einfach drauf beißen und schon habt ihr einen ekeligen Blutigen Effekt.


Fangen wir nun so richtig an und zwar mit einem meiner lieblings Spielzeugen. Nämlich dem Dermawax. Ich habe es von der Firma Grimas, von der ich auch meine Water Color Makeup Palette habe. Es sind 60g in dem Dösschen enthalten und es ist für ca.11,00€ im Internet (am günstigsten bei amazon)erhältlich.
Vorab: Mit einer Dose kommt ihr wirklich lange hin!
Ich nutze es am liebsten um Schnitt-,Schuss-, Platz-etc.wunden zu gestalten. Man kann nämlich in das Wax hineinschneiden und es mit Blut füllen-wirklich eklig!
Ihr solltet bei der Verwendung jedoch beachten, dass ihr eure Finger am besten mit Vaseline einschmiert, damit das Wax nicht an euren Fingern, sondern auf der gewünschten Hautpartie kleben bleibt. Das modellieren funktioniert mit den Fingern, wie auch mit kleinen Spateln sehr gut.
Mit dem Wax lassen sich tolle Übergänge erstellen, Beulen formen, oder einfach mal die Nase verformen. meine Variante ist Farblos, somit kann ich sie super mit Puder und Make-up überschminken oder es mit Blut voll schmieren ^.^


Meine Latexmilch ist ebenfalls von Grimas, sie beinhaltet 100ml Inhalt und ist bereits ab ca. 7,00€ erhältlich. In manchen Shop's wird es auch 'Horrorhauit' genannt-last euch nicht irritieren so wie ich mich, es ist genau das selbe ;)
Ich verwende sie um entweder das Dermawax zu versiegeln (einfach eine Schicht Latexmilch auf die fertig modellierte Waxstelle geben und mit einem Föhn trocknen) oder um selber Wunden zu schminken, Toll lässt sich ganz einfach aus Klopapier und Latexmilch eine klasse Brandnarbe schminken, oder ihr trägt sie auf eine hautstelle auf und ritzt sie vorsichtig leicht ein und streicht in die aufgeritzte stelle Blut..
Besonders schnell trocknet sie mit Hilfe eines Föhns.


Eine Neuentdeckung für mich ist das Collodium, ein echtes Zauberspielzeug^^ Ich habe es in Deutschland bisher am günstigsten bei maskworld für 6,90€ gefunden. Kryolan führt es auch, jedoch beträgt der Preis ca. das doppelte,aber mit 30ml Inhalt, statt wie hier 12ml.
Das Collodium wird einfach auf die gewünschte Stelle aufgetragen und schon bildet sich an Ort und stelle eine Narbe, welche nur noch mit etwas schwarzer Farbe und Blut ausgefüllt werden muss um schon eine echt aussehende Schnittwunder zu erzielen!
Es wird empfohlen, das Collodium mit einem speziellen Entferner zu entfernen, ich habe es aber bisher immer geschafft es 'abzuknibbeln' ohne das die haut danach gereizt war. Nagellackentferner funktioniert auch :)
Grade für einen Puppen Look ala Chucky die Mörderpuppe wirklich spitze und so einfach!


Weiße Farbe fürs Gesicht habe ich in 2 Varianten, die von Stargazer habe ich mir kürzlich bei liris-beautywelt im Set mit einer Tube Blut für 8,95€ gekauft. Es lässt sich super auftragen und eignet sich nebenbei auch toll um zu dunkle Foundations aufzuhellen ;)
Meine 2. Variante ist das Cake Makeup in 001 von Grimas, es beinhaltet 35g und ist für ca.10,00€ erhältlich.
Je nach Hauttyp meines 'Schminkopfers' verwende ich das Cake Makeup oder die flüssige Foundation, welche sich auch sehr gut macht :)


Ebenfalls total genial ist das Wundschorf, welches ich mir ebenfalls für 6,90€ bei maskworld bestellt habe. In dem Dösschen sind 28,4g enthalten,mit welchem man sehr lange auskommt,da es sehr ergiebig ist! Zudem war ein Stippelschwämmchen noch enthalten mit welchem man ganz einfach, echt wirkende Kratzer beim aufstreichen erzielen kann, wie es aufgetupft aussieht, sehr ihr auf dem rechten Bild unten auf der oberen Hälfte meiner Hand.
Ideal ist es auch um Schuss-, Brand-, Schürf-, etc. Wunden den letzten Kick zu geben ;)

von links nach rechts: Stargazer, maskworld Film Blut, Maskarade, Jofrika

Was an Halloween natürlich nicht fehlen darf ist natürlich Kunstblut! Sicher lassen sich auch tolle Looks ganz ohne Blut schminken,aber ich liebe es, welchen zu benutzen :)
Das Stargazer Fake Blood gab es gemeinsam mit der weißen Foundation im Set für 8,95€. Es ist relativ flüssig, trocknet jedoch nach einer Zeit ein wenig an.
Das Filmblut (wie es im Shop von maskworld heißt) sieht sehr realistisch aus und ist auch das dunkelste Blut von meiner kleinen Sammlung. Es kostet 6,90€ und ist sehr flüssig.
Das Blut von 'Maskarade' habe ich bei uns im Spielwarengeschäft für gut 3,00€ gekauft. Es trocknet mit einem glänzenden Finish, ist aber zu Beginn eher flüssig, zudem ist es sehr hell.
Das Blut von Jofrika besitze ich bereits seit dem letzten Jahr, es ist immernoch gut in Schuss und kostete mich auch rund 3,00€. Es ist etwas dunkler als das von Maskarade.

Ihr seht es hat sich einiges angesammelt, was auch schon fleißig benutzt worden ist. Ich werde euch die Tage noch ein Schusswundentutorial posten,sowie eins für einfache Schnittwunden. Ich selber gehe auch auf eine Halloweenparty, daher kommt mein Look erst am 01.November online.

Ich weiß ich bin spät dran, aber einige Shop's,darunter auch maskworld, bieten Expressversand an, also falls ihr vor habt, etwas im SFX Bereich zu Halloween (zB.für eine Party) zu schminken, dann schnell bestellen :)

Wünscht ihr euch noch ein bestimmtes Tutorial?
Helfen euch solche Post's?


1 Kommentare

[Duft-Dienstag] Alien Liquer de Parfum | Creation 2013

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Hallo ihr Lieben :)
ja der Duft-Dienstag, oder eher Mittwoch. Aber dafür mit einer wirklich tollen Kreation! Und zwar bringt Thierry Mugler die neu lancierte Version der Liquers de Parfums heraus. Seit 2007 experimentiert Thierry Mugler mit den Herstellungsverfahren hochwertiger Spirituosen und nun sind die beliebten Düfte A*Men, Alien, Womanity und Angel erstmals in gefeuertem Holz herangereift-das Ergebnis:
neue Aromen, intensive Düfte und ein einmaliges Dufterlebnis!


Ich darf euch heute die Version des Alien Duftes näher vorstellen und vorab einige Informationen:
Die Düfte sind alle limitiert erhältlich und liegen Preislich bei um die 70,00€. In der Version des Angels sind 35ml enthalten, in der Version des Womanitys 50ml und in der des A*Men 100ml. In meiner Alien Version sind es 30ml. bei den Damendüften handelt es sich um Eau de Parfums, bei dem Herrenduft um ein Eau de Toilette.


Was zunächst auffällt, ist die pompöse Umverpackung, welche von einem sehr auffallenden Etikett aus Metall geziert wird. Es erinnert mich sehr an den Aufdruck einer Spirituosen, nur wesentlich hochwertiger gestaltet um dem Duft gerecht zu werden!
Das gesamte Packing ist in Gold gehalten mit dezenten violetten Akzenten, welche die typische Farbe des Alien Eau de Parfums darstellt.
Insgesamt sehr hochwertig gemacht und absolut passend!


Der Flacon an sich gleicht in der Form nicht dem Eau de Parfum, sondern eher dem limitierten Aqua Chic. Jedoch besteht der Kopf des Flacons aus einem facettenreichen klaren Glas während der Bauch in einem sehr edlen Gold gehalten ist.
Auf den ersten Blick sehr schlicht, doch auf dem 2. Blick fällt die außergewöhnliche Form aus, welche bei Alien immer wieder bezaubert!


Das sagt Thierry Mugler:
Wir wollen Alien in ein neues Licht rücken und haben uns an die traditionellen Herstellungsverfahren für hochwertigen Rum erinnert. Alien Liquer de Parfum 2013 'reifte' sechs Wochen lang in einem getoastetem Eichenfass und entwickelte dabei einen unvergleichlich reichhaltigen und sinnlichen Charakter: der berauschende Nachfall holziger Ambernoten mit dem subtilen Hauch von Mandeln enthüllt eine neue transzendierte Facette von Alien.


Das sage ich:
Da ich das Eau de Parfum ebenfalls zu Hause habe, habe ich die beiden Düfte einmal miteinander verglichen und ich finde die Liquer Version duftet intensiver, nicht das der Duft stärker ist, sondern die Duft Akkorde kommen besser zur Geltung. Ich finde ihn auch wärmer als die normale Version, welche im Vergleich zu dem Liquer de Parfum wesentlich frischer wirkt.
Die holzigen Akkorde kommen besonders gut zur Geltung und verströmen eine besondere Wärme und haben etwas rauchiges an sich.
Insgesamt hebt es sich von dem gewöhnlichen Eau de Parfum ab, jedoch sehr im positiven Sinne! Ein sehr warmer Duft, welcher hervorragend in den Herbst/Winter passt!


 Fazit:
Man bemerkt sehr einen Unterschied! Jedoch empfinde ich diesen Duft dadurch wesentlich angenehmer zu tragen, auch im Alltag macht er sich toll. Die Haltbarkeit ist wie gewohnt sehr gut!
Würde sich jemand von euch demnächst sein erstes Alien zulegen, würde ich euch die Liquer de Parfum Version ans Herz legen!
Ich weiß wirklich nicht was ich sagen soll-er passt perfekt in die Jahreszeit, ohne zu aufdringlich zu wirken, klasse!
Volle Kaufempfehlung!



*Geschmäcker sind natürlich unterschiedlich, ich spreche hier für meinen Geschmack und gebe die qualitativen Eigenschaften wieder.
4 Kommentare
 

Kontakt | Impressum | ÜBER MICH
(C) 2011 - 2015 TIMETOCREATEYOURBEAUTY | POWERED BY BLOGGER.COM