MAKE-UP | NAIL-ART | REVIEWS | Tutorials | REZEPTE | mode | boxengasse | DIY

[Duft-Dienstag] Atkinsons Fashion Decree & The British Bouquet

Freitag, 4. Oktober 2013

Hallöchen Ihr Lieben :)
Ja schon wieder nicht Dienstag-doch ich habe mein erstes Shooting hinter mir (Ergebnisse folgen natürlich!) zum Thema Halloween und ich musste doch einiges vorbereiten zudem hatte ich vor ein paar tagen geburtstag :)
Heute gibt es eine weitere kleine Premiere bei mir denn nun gibt es Atkinsons in exklusiv ausgewählten Kaufhäusern bei uns zu kaufen, für die Jenigen, denen der Name nichts sagt, hier ein paar wesentliche Informationen des Labels.


Atkinsons gibt es bereits seit 1799! Gegründet von James Atkinsons, welcher sich im Frühjahr 1799 nach London aufmachte mit Rezepturen für neue Düfte im Gepäck sowie einen leibhaftigen Bären! Dieser erwies sich sogar als Glücksbringer, welcher auch weiterhin als Logo verwendet wird..
Ihr merkt schon eine richtige Geschichte die hinter diesem Label steckt daher hier einfach mal ein Auszug, ich lese es immer wieder gerne, einfach unglaublich, dass hinter einem Duft solch ein erbe dahinter steckt!:
 
Nur ein Jahr später, im Jahr 1800, gelang James
Atkinson sein bis heute genialster Coup: ein gewagtes,
durch und durch britisches Eau de Cologne, das sich
radikal von den damals sehr beliebten italienischen Eau
de Colognes unterschied.[...] Dies und viele weitere Kreationen
aus dem Hause Atkinsons sorgten unter den Adligen
für so großen Aufruhr, dass selbst König George IV.
im Buckingham Palast Wind davon bekam und 1826
Atkinsons zum offiziellen Parfümeur des englischen
Königshauses ernannte. Seit jenem Tag wehte der
süße Duft von Atkinsons Erfolg durch das Königreich,
so dass man schon bald, 1832, in neue, spektakuläre
Räumlichkeiten an der 24 Old Bond Street einzog ...

Doch auch nicht weniger schillernde Gestalten wie
Napoleon, der Herzog von Wellington, Admiral
Nelson, Lady Hamilton, Prinz Tomasi di Lampedusa,
Königin Margarethe von Italien oder die russische
Zarin Alexandra Fjodorowna „dürsteten“ nach
Atkinsons maßgeschneiderten Bouquets.
[...]
Um die steigende Nachfrage zu befriedigen, eröffnete
Atkinsons Geschäfte in der ganzen Welt:
Paris, Amerika, selbst in Australien.
Atkinsons Duftkatalog explodierte förmlich vor lauter
neuen Duftkreationen: White Rose. English Lavender.
Royal Briar. The British Bouquet. The Odd Fellow’s
Bouquet. Damals wie heute erlebt man diese Düfte als
völlig unkonventionell, ja unerwartet, kraftvoll, stark
und extrem lang anhaltend – ganz anders als das, was
man sonst so in die „Nase kriegt“, wenn wir das so
sagen dürfen. Unsere Düfte sind, verzeihen Sie uns
diese kleine Anmaßung – „the very essence of
English Fragrance“.
Nach einem wohligen, wenn auch etwas längeren
Winterschlaf sind Atkinsons und sein Brummbär
nun wieder aufgewacht – ausgeruht und voller
Tatendrang. Gestützt auf 200 Jahre englische
Exzentrik, absolutes Stilgefühl und wahrhaft
perfektes Benehmen, nicht zu vergessen jenes
unvergleichliche Erbe, die Historie und das
unermüdliche Bestreben, das Leben der Stützen der
Gesellschaft mit wohlgefälligen Düften so angenehm
wie nur möglich zu gestalten, läuten wir nun eine
neue Ära der „Parfum-Snobbery“ ein. [...]


Ich darf euch nun 2 der Düfte vorstellen-The Odd  fellow's Bouquet, ein sehr tabakwarner wundervoller Duft, hatte ich euch hier bereits einmal kurz vorgestellt und mein Freund und ich sind nach wie vor schwer begeistert! Nun folgen 2 Damendüfte und zwar einmal Fashion Decree und The British Bouquet .
Beide sind so edel verpackt, in einem schweren Glasflacon, welcher von einer schweren Metall Kappe geziert wird. Diese ist mit solch vielen Details versehen, ohne dass das Gesamtpacking an Hochwertigkeit verliert.


Fashion Decree wird folgendermaßen beschrieben:
Indonesisches Patchouli mit seinen dunklen, tiefen,
holzigen Nuancen bildet die seidige Grundnote des
Duftes, der mit einer Essenz von chinesischer Magnolie
und opulenten, intensiv-samtigen marokkanischen Rosen
kunstvoll durchwoben ist und durch dessen Aura hier und
da Facetten von rosa Pfefferkörnern blitzen, die sich wie
die taktilen Effekte eines Seidenmoiré anfühlen.


Und so nehme ich ihn war:
Auffallend in jedem Punkt. Der Duft wirkt zunächst doch holzig wird aber immer sanfter und klingt mit wunderbar duftenden Magnolien sowie intensiven Rosen ab, dass der Duft insgesamt recht blumig, jedoch keineswegs zu pudrig wirkt. Zurück bleibt ein warmer, umschmeichelnder Duft, welcher unglaublich feminin ist und ganz besonders auffällt.


The British Bouquet wird folgendermaßen beschrieben:
Das imaginäre Stimmungsbild mit seinem subtilen
Akkord aus synthetischem Isochinolin, Guajakholz und
Birkenholzöl verströmt den Luxus makellos polierter Schuhe;
ein Eindruck, den die samtige Aura von ambra-artigem
Labdanum, Benzoeharz und Weihrauch noch steigern.


 Und so nehme ich ihn war:
Die verschiedenen Holzakkorde strömen ihren ganz besonderen eigen Duft sofort aus. Er wirkt insgesamt wesentlich frischer als Fashion Decree und verbleibt auch so. Ein Hauch von Weihrauch bildet den krönenden Abschluss.

Total edle Schatule als Umverpackung!

Fazit:
Atkinsons hat eine wundervolle, besonders edle Kollektion auf den Markt gebracht, jedoch muss ich hier wirklich erwähnen, dass man die Düfte tragen können muss. Während ich in The Odd Fellow's Bouquet verliebt bin und ihn total gerne an meinem Freund schnupper, sind mir persönlich diese beiden Düfte doch recht intensiv jedoch genial in der Duftkomposition. Eine Freundin ist verliebt in alle Düfte und hat sie sich auch ihr erstes bereits gekauft und trägt ihn täglich-er passt aber auch zu ihr :)
Besonders hervorzuheben ist hier aber eindeutig die lange Haltbarkeit! Bei den beiden und auch bei mir hält der Duft ganze 24 Stunden-ich war schwer begeistert! Das hat bisher kein Duft bei mir geschafft, aber bei einem Preis von ca.110,00€ pro 100ml zu erwarten :)
Unbedingt schnuppern bei Gelegenheit-Qualitativ volle Kaufempfehlung!


 Verkaufsstellen
Berlin, KaDeWe, Tauentzienstraße 21-24
Hamburg, Alsterhaus, Jungfernstieg 16-20
Köln, Apropos, Mittelstraße 12

Mannheim, Kurfürsten-Parfümerie, P7 24
München, Karstadt Oberpollinger, Neuhauser Straße 18
-Parfümerie Brückner, Marienplatz 8
-Parfümerie Brückner, Rindermarkt 1

1 Kommentare:

Bessana Blue *5. Oktober 2013 um 09:15*

it looks gorgeous :D

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare (:
Ob Kritik,Lob oder Verbesserungsvorschläge, nur her damit ♥

WICHTIG! Fragen in Kommentaren werden IMMER als Kommentar beantwortet :)

 

Kontakt | Impressum | ÜBER MICH
(C) 2011 - 2015 TIMETOCREATEYOURBEAUTY | POWERED BY BLOGGER.COM