MAKE-UP | NAIL-ART | REVIEWS | Tutorials | REZEPTE | mode | boxengasse | DIY

Make Up Schule: Gel Eyeliner inkl. Tutorial :)

Freitag, 4. Januar 2013

Hallöchen Ihr Hübschen :)
Nachdem ich mir eine längere Pause gegönnt habe (war einfach mal nötig) startet heute die Make Up Schule mit dem ersten Thema: Gel Eyeliner.
Seit über einem Jahr gibt es sie nun auch günstig in der Drogerie zu kaufen. So ziemlich alle Kosmetikmarken bieten sie mit dazugehörigen Pinseln an, die Preise unterscheiden sie dabei sehr. Von ca.3,00€ bis knapp 9,00€ kann man sie kaufen, und heute möchte ich euch zeigen, welche gel eyeliner ich besitze und empfehle, wie ich sie auftrage und welche Pinsel ich verwende :)

Zunächst möchte ich euch meine 3 Pinsel für gel eyeliner zeigen, sie sind von Zoeva aus dem Eye Definition Set, von Manhattan aus dem Standartsortiment für 2,99€ und von essence für 1,49€.
 Ich persönlich muss sagen, den Pinsel von Zoeva möchte ich nicht mehr missen! Er ist super fein und mit dem Gel Eyeliner von essence gelingt mir ein super Auftrag, aber auch der Manhattan Pinsel schlägt sich sehr gut. Etwas gewöhnungsbedürftig bei mir ist der Pinsel von essence, am Anfang war er super, doch der Langzeittest hat gezeigt, er ist nicht robust, die Haare stehen mittlerweile versetzt wie bei einer Treppe und wenn man sich ersteinmal an die gewöhnlichen Eyelinerpinsel mit dem abgeknickten Stil gewöhnt hat, kommt man mit ihnen besser klar.
Für den Anfang würde ich somit essence empfehlen und wer etwas üben kann und will bekommt eine noch bessere Eyeliner Linie mit Zoeva oder Manhattan.

Nun zu meinen Gel Eyelinern.
links: Catrice in der Farbe C01 Nautica (LE) | rechts: essence in der Farbe  01 Midnight in Paris

Auf Platz eins: essence mit 2,99€ pro eyeliner und Catrice mit 3,99€ pro Eyeliner. 
Die Konsistenz ist einfach wunderbar cremig und bleibt selbst nach knapp einem Jahr nach dem Öffnen so erhalten, noch dazu sind die beiden sehr ergibig!

links: Lady Manhattan | rechts: Brown 93V


Mein aller erster Gel Eyeliner aber dennoch auf Platz 2. Die Gel Eyeliner von Manhattan kosten je nach laden 4,99€ bzw. 5,99€. Ein ziemlich hoher Preis verglichen mit dem 1.Paltz.

Die versprochene Haltbarkeit von 24 Monaten wird leider nicht eingehalten, bereits 1 und halb Jahre nach dem Öffnen sind sie ausgetrocknet und nur noch sehr schwer mit den feinen Pinseln zu entnehmen. Sie sind einfach von Anfang an zu hart in der Konsistenz, daher leider nur Platz 2.

lenka Gel Eyeliner v.r.n.l: weiß, rot, blau

Echt schade! Ich war lange auf der Suche nach bunten, knalligen Gel Eyelinern für meine Make Up's, da stieß ich auf die von lenka. Für ich meine 5,99€ pro Eyeliner habe ich mir diese drei Farben gekauft und ganz ehrlich kein Cent (außer dem weißen) sind sie wert! Man muss richtig kratzen um an Farbe zu kommen, nach einer Beschwerde habe ich neue bekommen, doch diese waren von der Konsistenz genauso und mittlerweile sind sie auch garnicht mehr erhältlich..
Also insgesamt schaut euch essence und Catrice an, tolle Farben, guter Preis und perfekte Qualität!

Ich wurde oft gefragt, wie ich Eyeliner auftrage, daher hier ein kleines Bildertutorial mit 3 Schritten zur (fast)perfekten Eyelinerlinie :)

Schritt 1: eine feine Linie von der Mitte bis zum Ende des Auges ziehen, dabei möglichst nahe am Wimpernkranz bleiben.

Schritt 2: Die Linie der Mitte bis zum Innenwinkel ziehen, dabei nicht viel Druck ausüben und weiterhin nahe am Wimpernkranz bleiben.

Schritt 3: Nun setzt ihr den Pinsel dort an, wo das Schwänzchen sein soll und zieht ihn zum Ende des Auges, also von oben nach unten, falls die Linie nicht stark genug ist, zieht sie nochmal nach, besser mit wenig Druck arbeiten und einige Male nach ziehen, als alles in einem Schritt und dann einen fetten Balken haben :b
Verwendet habe ich den essence Gel Eyeliner und den Pinsel von Zoeva.

Insgesamt liebe ich Gel Eyeliner, die Kontrolle die man mit ihnen hat ist einfach besser und zudem gibt es sie mittlerweile in vielen tollen Farben!

So Mädels ich hoffe meine kleine Schule hat euch gefallen, was ist euer nächstes Wunsch-Thema?
Wie steht ihr zum Gel Eyeliner?

16 Kommentare:

Katharina K *4. Januar 2013 um 14:25*

Ich liebe auch Gel Eyeliner über alles. Ich nutze von nur den schwarzen von essence. Bei anderen Gel Eyelinern ist mir die Konsistenz einfach zu fest. Mein Lieblingspinsel ist ebenfalls der von essence.

Wombattante *4. Januar 2013 um 14:37*

Dein Lidstrich ist wunderschön gelungen, das überzeugt mich dazu, mal wieder öfters Gelliner zu verwenden... ;) Ich bin eigentlich ein großer Verfechter des Filzliners, weil ich mit zu trockenen Gelen schlechte Erfahrungen gemacht hab.

Auf den Bildern sind mir deine schönen Brauen aufgefallen, wie wäre es mit einem kurzen Tutorial oder auch nur einer Beschreibung, wie du sie formst etc pp, dazu?

Liebe Grüße
Caro

Marika-G.blogspot.com *4. Januar 2013 um 14:38*

sieht super aus :) ich kann leider garnichts mit geleyelinern anfangen :(

Lisa *4. Januar 2013 um 14:41*

Ich hab einen Geleyeliner von uma, der ist auch total toll und günstig. Von rdl der soll auch toll sein, liegt sogar hier rum aber hab ich irgendwie noch nicht getestet xD
Ich arbeite am liebsten mit den abgwinkelten Pinsel, es gab mal welche von Alverde das ist mein Favourit <3

Schminktussi *4. Januar 2013 um 16:05*

Ich liebe Geleyeliner ;) Hier kannst du meine alle sehen: http://schminktussis-welt.blogspot.de/2012/07/meine-geleyelinersammlung.html

DieMissMini *4. Januar 2013 um 17:15*

Hallo Süße,
ich benutze am liebsten flüssigen Eyeliner. Hach, aber mir gelingt der Lidstrich nicht so schön wie Dir! Der sieht toll aus!
Hm, mich interessiert das Thema Blush ;o)
Lieben Gruß
Janine

M E L O D Y *4. Januar 2013 um 17:40*

Schönes Tutorial :) Ich mag Gelliner nur ab und zu, ich bin meistens zu faul und bleibe bei meinem Eyelinerstift. Damit komme ich am besten zurecht!
Liebste Grüße,
M E L O D Y

Clara *4. Januar 2013 um 18:57*

super tutorial, aber ich verwende überhaupt keine gel eyeliner, weil ich immer angst habe, sie seien zu auffällig. aber trotzdem ein super post, vlt probier ich ja einfach mal so einen lidstrich mit einem eyeliner, möglicherweise sieht es ja doch gar nicht so schlimm aus.

Koleen *4. Januar 2013 um 19:26*

Wirklich ein perfekter Lidstrich <3
Finde ich toll, so eine Make-up Schule mit Step by Step Fotos :-)

LG

Jana *5. Januar 2013 um 14:01*

Ich komme mit meinen Stiften auch besser klar.

Ein Tutorial zu deinen Augenbrauen wäre echt klasse, die sind wunderschön.

Lieben Gruss

Jana

Ani *5. Januar 2013 um 17:52*

Ich habe dich getaggt:
http://ewanta-beauty.blogspot.de/2013/01/tag-24-fragen.html
LG Ani

Kinky Show White *6. Januar 2013 um 14:14*

Ich lieeebe Geleyeliner.
Leider habe ich da nur ein Problem: Meinen Pinselverschleiss. Wie genau arbeitest du mit ihm? Also wenn da noch etwas Geld dran ist, wie entfernst du das usw.

Würde mich über eine Antwort freuen. ^^

P.S.: Ich benutze den Maybelline Eyestudio Lasting Drama Gel Eyeliner 24h und dazu aber den Pinsel von Artdeco.

Krissii und Mary ♥ *6. Januar 2013 um 15:49*

Ich wasche meine Eyelinerpinsel regelmäßig, ungefähr alle 2-3 Tage mit einfacher Seife :)
Oder wie meinst du das?

Krissii und Mary ♥ *6. Januar 2013 um 15:50*

Danke, eigentlich ist ein Tutorial völlig überflüssig, aber das Produkt, welches ich benutze, stell ich mal vor :)

shalely *7. Januar 2013 um 01:31*

Puuhh, ich bekomme den Lidstrich nie so hin. Sieht einfach perfekt bei dir aus.

Schminchen *9. Januar 2013 um 16:36*

Super, ich liebe Geleyeliner, vielen, vielen Dank für die Anleitung, war ganz überrascht und hab mich total gefreut, als ich das gelesen hab!

Ich werde fleißig nach deiner Anleitung für diesen perfekten Lidsrich üben!

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare (:
Ob Kritik,Lob oder Verbesserungsvorschläge, nur her damit ♥

WICHTIG! Fragen in Kommentaren werden IMMER als Kommentar beantwortet :)

 

Kontakt | Impressum | ÜBER MICH
(C) 2011 - 2015 TIMETOCREATEYOURBEAUTY | POWERED BY BLOGGER.COM