MAKE-UP | NAIL-ART | REVIEWS | Tutorials | REZEPTE | mode | boxengasse | DIY

Bearbeiten oder nicht?

Donnerstag, 16. August 2012

Guten Morgen Ihr Lieben :)
Ich habe mal eine Frage an euch :)
Und zwar was ihr besser findet, bearbeitet oder nicht?
Hier ein Vergleich:

Links unbearbeitet, Rechts bearbeitet

Ich persönlich finde das bearbeitete besser, dort fällt das AMU besser auf :)

Wie steht ihr dazu?
Schließlich möchte ich es euch recht machen! :)


EDIT:
Ich habe nur die Haut bearbeitet, an den Farben des AMU`s  habe ich nichts gemacht und werde ich auch nichts machen, da die Farben in echt so sind und ich diese nicht verfälschen möchte!
Ich habe hier lediglich die Haut weicher retuschiert und ein paar Härchen die ich wohl beim zupfen vergessen habe.


25 Kommentare:

Lotterella *16. August 2012 um 01:07*

Ich finde der Unterschied ist echt nur minimal, kaum zu erkennen. Vllt etwas bei dem pink. Also ich finde du müsstest es nicht bearbeiten :), die Kamera scheint sehr gute Bilder zu machen.

sabrina *16. August 2012 um 01:11*

äähhmm wo haste denn da was großartiges bearbeitet haha.bis auf die haut.oder haste noch leicht wad am kontrast geändert.also bei mir sieht bearbeitet immer richtig richtig krass aus^^so wie ich es gerne mag. also ich finde beides gut weil ich persönlich kaum einen unterschied sehen kann.

Twinkler *16. August 2012 um 01:30*

hast du 2x das gleiche bild hochgeladen ? ich seh nämlich garkeinen unterschied. Oo

Annika *16. August 2012 um 01:39*

Ehrlich gesagt erkenn ich keine großen Unterschiede, also mir wärs egal ;)

Inky *16. August 2012 um 01:55*

Ich finde da ja kaum einen Unterschied, aaber das bearbeitete finde ich trotzdem merkwürdigerweise schöner^^

shalely *16. August 2012 um 04:11*

ich muss gestehen auf meinen Handydisplay sehe ich im Moment keinen Unterschied. *starr* Grundsetzlich habe ich nix gegen bearbeitete Bilder. Es sei denn du geht um Gewinnspiele.
Liebe Grüße

Tattoomodel-Rose *16. August 2012 um 07:37*

Bearbeitung muss einfach sein finde ich... vor allem, was für ein geniales Augenmakeup.

Nora *16. August 2012 um 07:41*

Also ehrlich gesagt sehe ich - bis auf das Haar oben rechts und dass es evt. ein ganz bisschen heller ist - keinen Unterschied.
Würd mir also an deiner Stelle den Aufwand sparen. Unbearbeitet siehts auch super aus!!! (Vielleicht bei ganz besonderen Bildern/AMUs, aber nicht so im Normalfall.


Liebe Grüße, Nora

Sally *16. August 2012 um 08:02*

Ich finde das unbearbeitete besser! Klar ist es vielleicht etwas hübscher, wenn es bearbeitet ist, aber ich finde es natürlich besser. Jeder Mensch hat Fältchen usw. und die finde ich sollte man nicht verstecken. Gerade auch bei AMu's wo man ggf. die Wirkung mancher Farben sehen möchte finde ich es nicht gut. Ich bin generell aber eher gg. Bearbeitung^^
LG :)

Lani *16. August 2012 um 08:28*

Bearbeitet bringt zwar das AMU schön hervor, dafür verfälschte s die Deckkraft der benutzten Produkte, finde ich. Also eher unbearbeitet lassen :)

Grinsekatze *16. August 2012 um 09:05*

Ich find, der Unterschied hält sich in Grenzen. Bei dem bearbeiteten Bild sieht man halt Deine Augenringe weniger, aber ich find eigentlich unbearbeitet besser.

*Anna* *16. August 2012 um 09:23*

Ich finde beide schön^-^ und da die Farben nicht verfälscht werden - warum nicht ;)

Jane *16. August 2012 um 09:24*

Zuerst hab ich gar keinen Unterschied zwischen den beiden Fotos gesehen, daraus folgt, dass deine Bearbeitung total im Rahmen ist. Solange du nur hier und da ein paar Härchen entfernst, und die Haut minimal weichzeichnest, finde ich die Bearbeitung super. Man sollte nur nicht auf den ersten Blick total bearbeitet aussehen :-) aber das ist ja bei dir nicht der Fall

NinjaHase *16. August 2012 um 09:34*

Du musst es Niemandem recht machen ;) Das ist ganz alleine dein Blog und deine Entscheidung ;)

Ich seh nicht mal großartig einen Unterschied, also außer vom Kontrast. Die Bearbeitung ist ja minimal.
Solange man es nicht übertreibt finde ich Bearbeitung absolut legitim. Wie oft habe ich schon ein AMU geschminkt und dann am PC erst festgestellt, dass durch den Makro Modus beim Knipsen ein Augenbrauenhaar in der Lidschatten Farbe richtig leuchtet und um Aufmerksamkeit schreit.
Sowas stempel ich dann auch fix weg, das eigentliche Make up bleibt davon ja unberührt.
Ebenso ganz starke Adern in den Augen - kommt vor und sieht in Makro einfach immer aus wie Zombie persönlich. Muss nicht sein.
Durch meine Neurodermitis habe ich manchmal Schuppen in den Augenbrauen oder ganz eklige Pickel am Kinn - sowas kaschiere ich auch etwas. Kleinere Unreinheiten, Falten oder Rötungen lasse ich aber wo sie sind. Die gehören schließlich zu mir und ich bin nicht perfekt ;)
Genauso wird das Make up selbst natürlich nicht bearbeitet, außer es dient der Sache und wird daneben geschrieben. (z.B. um einen bestimmten Look zu zeigen)
Also solange du es nicht übertreibst und mit dem Weichzeichner einmal übers ganze Auge gehst oder sowas, finde ich es absolut im Rahmen und ok ;)

Maria *16. August 2012 um 10:30*

Ich finde beide gut. :)

Mariposa *16. August 2012 um 10:34*

kreatives und interessantes AMU! Ich finde du brauchst die Bilder nicht zu bearbeiten. Man muss ganz genau hinschauen um einen Unterschied zu erkennen. Die Bilder sind dir auch so sehr gut gelungen! Übrigens vielen Dank für dein Kommentar! Es freut mich das dir mein Blog gefällt!

Einen lieben Gruß

la.shimabelle *16. August 2012 um 10:44*

Minimaler Unterschied. Klar sieht das rechte vielleicht etwas besser aus. Aber ich denke du musst dir nicht so eine wahnsinns Arbeit machen. Ich bin für die Wahrheit. Das Unterscheidet Blogs von den Hochglanzmagazinen. Dass sie ehrlich sind und nicht etwas verkaufen wollen oder ein falsches Ideal vermitteln. Verstehst du was ich meine? Du brauchst ja nicht mal Angst vor der Wahrheit zu haben.. das Amu sieht auch ohne Bearbeitung wunderschön aus. ;-)

Talasia *16. August 2012 um 11:18*

Ich mag beides, aber ich selber bearbeite bei mir auch immer und stehe dazu ^^ also ich ändere natürlich nichts am Make Up selber, aber entferne halt noch paar Härchen, die ich vergessen hatte zu zupfen (bzw die so nicht so aufgefallen sind) und entferne rote Äderchen in den Augen. Ich finde das Gesamtbild dann einfach schöner anzusehen. Bin jetzt auch nicht unbedingt ein Verfechter von purer Natürlichkeit ^^ solange man nicht total sichtbar rundherum alles weich zeichnet gefällt es mir. Aber auch hier finde ich sollte jeder so machen dürfen wie er mag =)

Chrissie *16. August 2012 um 12:16*

Also der Unterschied ist minimal und grundsätzlich finde ich das Nachbearbeiten von Bildern absolut legitim nur Du kannst beurteilen ob ein Foto so oder so das Ergebnis besser zeigt - in diesem Fall ist der Unterschied aber wirklich minimal :)

LG aus der EDELFABRIK Chrissie

Sarah ♥ *16. August 2012 um 12:31*

Ich seh da irgendwie keinen Unterschied :D

C'est la vie *16. August 2012 um 12:37*

Ich würde sagen du brauchst dir nicht diese Mühe zu geben, die unterschiede sind so klein, dass man die gar nicht bemerkt^^

Wenn du es aber doch lieber tust, dann kannst du es auch gern machen -nur wie gesagt: große unterschiede sieht man da nicht :)

Palmira Taylorgang *16. August 2012 um 13:42*

Ich seh den Unterschied und ich muss sagen mir gefällt das bearbeitete besser. Wenn dir das zu viel Mühe macht würde ich dann nur Pickel oder Häärchen wegmachen, der Rest fällt den meisten eh nicht auf.

Ich mach das ja immer für mich. :)

Jessi :) *16. August 2012 um 13:43*

Ich finde beides total schön :)

Sophia *16. August 2012 um 21:59*

Der Unterschied ist echt minimal, bearbeitet kommts aber echt besser zur geltung, rechts ist schöner :)

Surya Maiglöckchen *17. August 2012 um 17:21*

Das Ergebnis, welches der Realität am ehesten entspricht ist immer das Beste. Kameras schlucken durch Licht oft manche Farben. Farben werden durch automatische Farbabgleiche oft falsch korrigiert. In solch einem Fall ist eine Bearbeitung sinnvoll.
Sinnvoll ist sie auch, wenn störende Kleinigkeiten korrigiert werden. Ich finde es schöner, wie die Augenbrauen rechts korrigiert sind. Auch besser ist, dass die störende Strähne entfernt wurde.. die Lidstrichspitze, der Verlauf der Gesichtsfarbe zur Nase hin. Alles in allem sind Fotos eine Art von Kunst und solange du das AMU nicht veränderst, dein Gesicht nicht zu extrem Weichzeichnest ist es ok, das AMU ins bestmögliche Licht zu rücken.

LG

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare (:
Ob Kritik,Lob oder Verbesserungsvorschläge, nur her damit ♥

WICHTIG! Fragen in Kommentaren werden IMMER als Kommentar beantwortet :)

 

Kontakt | Impressum | ÜBER MICH
(C) 2011 - 2015 TIMETOCREATEYOURBEAUTY | POWERED BY BLOGGER.COM